Springen erst mit 18 – USPA macht ernst

Aktualisiert: April 24, 2014
© Iconshock

Noch dieses Jahr wird die USPA ihr Reglement dahingehend ändern, das Neuspringer erst ab dem 18 Lebensjahr die Ausbildung beginnen dürfen. Der Schritt sei ihnen auch nach Jahren der Diskussion sehr schwer gefallen und zudem eine Schande, aber aufgrund der Rechtssprechung und den juristischen Problemen im Falle einer Verletzung aktuell notwendig:

Gearing up – April-2014

USPA’s board is all about promoting skydiving and opening the sport up to any and all who have the desire and ability to participate. In a less litigious society, most on the board would agree that skydiving offers today’s youth opportunities way beyond the virtual world many of them inhabit. But lawyers and litigation and million-dollar judgments are a reality. And so USPA’s board took action to limit our sport’s liability and thus the litigation. And most agree that it is a damn shame.

Ich springe mit einem breiten Grinsen aus einem funktionierenden Flugzeug, bin süchtig nach Freefly, Internet, TV-Serien und den Wettervorhersagen fürs Wochenende ... in der Zeit dazwischen bastle ich an dieser Webseite.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.